Slider

Sarah Schneider, M.A.

geprüfte Übersetzerin (Spanisch, IHK)

Ermächtigt für die spanische Sprache vom OLG Köln

Beruflicher Werdegang

seit 2011   Freiberufliche Arbeit als Übersetzerin und Lektorin für die Sprachen Spanisch, Englisch und Deutsch. Über 10 Jahre Erfahrung mit Übersetzungen in den Bereichen   Recht, Technik, Wirtschaft, Politik, Soziales, Entwicklungszusammenarbeit, internationale  Zusammenarbeit und Politik in den Sprachkombinationen Spanisch < > Deutsch und   Englisch > Deutsch. Übersetzungen für das Europäische Parlament, die Europäische   Kommission, Staatsanwaltschaften, Zollbehörden, etc. Lektorat deutschsprachiger   Fachtexte.

2008-2011 Angestellt als Übersetzerin, Konsekutivdolmetscherin und   Fremdsprachenkorrespondentin Spanisch <> Deutsch in einem spanischen                    Unternehmen mit Sitz in Deutschland.

Akademischer Werdegang, Abschlüsse und & Qualifikationen

2014    AbschlussGeprüfte Übersetzerin in der Fremdsprache Spanisch“ (Stufe C2+ des  Europäischen Referenzrahmens), IHK Dortmund.

Ergebnis „sehr gut“ (97 von 100 Punkten).

Seit April 2014 bis heute: gerichtliche Ermächtigung für die spanische Sprache durch das  OLG Köln, AZ 3162-3268 (7)

2013-2014  14-monatiger Lehrgang „Übersetzung Spanisch < > Deutsch“ in den Fachbereichen Recht, Wirtschaft, Politik, Soziales, Bank- und Finanzwesen, Volkswirtschaft, Handel, uvm. Vorbereitung auf   die Prüfung „Geprüfte/r Übersetzer/in IHK“.

2005 Stipendiatin. Studium der Hispanistik und Germanistik an der Universidad  Complutense Madrid.

2001-2008  Studium der Romanistik/Spanisch, Germanistik und Afrikanistik an der Universität  zu Köln. Abschluss Magistra Artium. Gesamtnote: 1,8

Forschungsarbeit: „Die Toledaner ´Übersetzerschule´ im 12. und 13. Jahrhundert“,  bewertet mit 1,7.

Fort- und Weiterbildungen im Bereich der Übersetzung sowie in meinen Fachbereichen

Spezielle Qualifikationen im rechtlichen Bereich:

  • Kurs „Online-Kurs DSGVO für Einzel- und Kleinunternehmer“, Regina Stoiber Datenbeschützerin, 3h, 2019
  • Kurs „Vertragsübersetzung Spanisch < > Deutsch“, 8h, BDÜ (Bund Deutscher Übersetzer), 2012
  • Fernlehrgang „European Business Law“, Universität Lund (Module I-III), Januar 2015
  • Fernlehrgang „American Law“, University of Pennsylvania, Oktober 2015

Spezielle Qualifikationen im technischen Bereich:

  • Fortbildungsreihe „Erneuerbare Energien“: 2012/2013 in Zusammenarbeit mit dem DVÜD und Herrn Jaime de la Calle, Ingenieur für Erneuerbare Energien, Fortbildungs-Webinare für Übersetzer mit den Arbeitssprachen Deutsch, Spanisch und Englisch

Spezielle Qualifikationen im Bereich Finanzen:

  • BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlag: „Webinarreihe Finanzthemen: IFRS“, 2020

Technische Ausstattung für Übersetzer: CAT-Tools / Übersetzungssoftware:

  • Trados Studio 2019. Trados Multiterm 2019, einschließlich der entsprechenden Einführunsgschulungen. xBench.

Ämter:

  • 2010-2014: Mitglied des Prüfungsausschusses der IHK Köln, Prüfung „Geprüfte/r Fremdsprachenkorrespondent/in Spanisch“.