Fachliste Recht 2020/2021

Neue Ausgabe der Fachliste Recht des BDÜ

Spezialisierte Übersetzer und Übersetzerinnen für mehr als 40 Sprachen

Der BDÜ (Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V.) hat über die BDÜ Weiterbildungs- und Fachverlagsgesellschaft mbH diese Woche die neue Fachliste Recht 2020/2021 herausgegeben.

Auch ich bin als ermächtigte und auf im Fachgebiet Recht spezialisierte Übersetzerin dort mit einem Eintrag aufgeführt. Die Liste ist online sowie als praktisches Heft zum Nachschlagen verfügbar und listet über 450 Fachübersetzer und Dolmetscher für das Fachgebiet Recht für über 40 Sprachen auf. Dazu lautet ein Auszug aus dem Vorwort:

„Die Berufsbezeichnungen „Übersetzer“ und „Dolmetscher“ sind in Deutschland nicht geschützt. Wenn Sie „Ihren“ Übersetzer oder Dolmetscher aus dieser Fachliste auswählen, gehen Sie sicher, dass Sie mit einem Profi zusammenarbeiten. Die in dieser Fachliste verzeichneten Experten sind allesamt Mitglieder im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e. V. (BDÜ). Vor der Aufnahme in den Verband mussten sie ihre Qualifikation als Übersetzer bzw. Dolmetscher nachweisen. Zudem sind sie als Mitglieder an die Berufs- und Ehrenordnung des BDÜ gebunden, mit der sie sich zu Standards einer professionellen Berufsausübung verpflichtet haben. Dazu zählen beispielsweise die Einhaltung von Terminen und die Pflicht zur Verschwiegenheit. Sie dürfen nur solche Aufträge annehmen, für deren Ausführung sie qualifiziert sind.“

(Fachliste Recht 2020/2021, Vorwort S. 3)

Dem Eintrag sind dabei die Sprachrichtungen und die Fachbereiche, in denen der jeweilige Übersetzer arbeitet, zu entnehmen. Außerdem ist vermerkt, bei welchem Gericht der Übersetzer bzw. Dolmetscher vereidigt ist und ob er beglaubigte Übersetzungen anfertigt. Ich selbst habe mich im Bereich der juristischen Fachübersetzungen auf folgende Gebiete spezialisiert:

  • Urkundenübersetzung („beglaubigte Übersetzung„)
  • öffentliche Verwaltung
  • Übersetzung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
  • Immobilienrecht (beispielsweise notarielle Urkunden (Escritura Pública), Kaufverträge (contrato de compraventa aber auch steuerliche Unterlagen) etc., insbesondere aus Spanien.
  • Übersetzungen im Bereich Urheberrecht
  • Vertragsrecht und Übersetzung von Verträgen (aus dem Privatrecht und aus dem Gesellschaftsrecht.
  • Strafrecht (Übersetzung von europäischen Haftbefehlen, Übersetzung von Urteilen, polizeilichen Ermittlungsakten u.v.m.)
  • Übersetzung von gerichtlichen Gutachten
  • Schiedsgerichtsbarkeit
  • Gesellschaftsrecht
  • Erbrecht (Erbenermittlung, Erbschein, etc.)

Mein Eintrag erscheint unter der Rubrik „Fachgebietsregister Spanisch“ auf Seite 137. Hier als Bildauszug:

Auszug aus der Fachliste Recht 2020/2021, Seite 137.

Die Fachliste gibt ihren Lesern eine Reihe an nützlichen Informationen an die Hand, beispielsweise zur Preisgestaltung der Honorare von Dolmetschern und Übersetzern nach JVEG, aber auch zur Suche qualifizierter Sprachexperten.

Die Liste können Sie sich hier im Format PDF herunterladen.

Wenn Sie einen Text im Fachgebiet Recht übersetzen lassen möchten, erstelle ich Ihnen gerne ein kostenloses Angebot. Senden Sie mir dazu bitte eine E-Mail oder rufen Sie mich an.

Posted in Dolmetscher und Übersetzer, Presse und Veröffentlichungen.